FSJ im Pumpwerk Hockenheim

Die FSJlerinnen (v.l.n.r.) Maja und Kim mixen alkoholfreie Cocktaile für die teilnehmenden Kinder bei der Herbstfreizeit.

Mein Name ist Maja Reinemuth. Ich absolviere seit August 2022 ein FSJ im Pumpwerk Hockenheim, welches mit abwechslungsreichen Aufgaben für mich versehen ist.

Morgens ist Büroarbeit und Organisation angesagt. Ich schreibe die Kursteilnehmer für die nächste Woche an, mache Telefondienst oder bereite die Kurse und Geburtstage am Nachmittag vor. Auch fallen manchmal Vorbereitungen wie zum Beispiel Quiz Präsentationen an, die Kim (eine andere FSJlerin) und ich selbst erstellen. Diese werden dann bei Ferienprogrammen für die Kinder bereitgestellt. Bei Kursen nehme ich die Kursgebühren der angemeldeten Kinder entgegen, unterstütze die Kursleiterin oder den Kursleiter und die Kinder beim Basteln. Die Geburtstage sind auch immer sehr spannend und lustig, dort helfe ich David, meinem Anleiter, die verschiedenen Geburtstagsthemen durchzuführen. Das Pumpwerk bietet auch viele Ferienangebote an, wie die Herbst- und Sommerfreizeit bei denen wir eine Woche in Trippstadt verbringen. Dort haben wir für die Kinder in der Herbstfreizeit am Pokerabend alkoholfreie Cocktails gemischt. An Zeiten wie Ostern oder Weihnachten gibt es die Oster- und Weihnachtswerkstatt an denen die Kinder am Wochenende viele tolle Dinge basteln und backen können. An Wochenenden bin ich bei Veranstaltungen wie dem Hockenheimer Mai dabei, bei dem das Pumpwerk dieses Jahr die Kinder mit dem Thema Detektiv unterhalten und sie als Detektive ausgebildet hat.

strahlende Gesichter beim Ausflug nach Köln.

In meinem FSJ habe ich auch Seminartage die beim IB in Mannheim stattfinden. Dort machen wir verschieden Ausflüge, die wir vorher zusammen geplant haben. Wir sind zum Beispiel ins Kunstmuseum in Mannheim gegangen, waren auf einem Waldhofspiel in Mannheim oder im Planetarium und haben uns die spannende Lichtshow angeschaut. Interessant ist auch der Austausch unter den verschieden FSJlern, die in unterschiedlichen Bereichen arbeiten. Die verschiedenen Workshops, die uns mehr in Menschen hineinversetzen lässt und sollen uns an unseren Arbeitsstellen unterstützen. Es gibt Bildungstage, bei denen wir uns je nach Interessen anmelden können und dort zusammen nähen, Sport machen können oder etwas über Finanzen beigebracht bekommen. Am Ende eines FSJ macht man eine Seminarfahrt die wir dieses Jahr mit zwei anderen Gruppen für fünf Tage in Köln verbracht haben. Eine tolle Erfahrung, die sehr viel Spaß gemacht hat. Man konnte nach seinen eigenen Interessen in kleinen Gruppen die Stadt erkunden und haben dann zusammen den Abend ausklingen lassen. Mein FSJ war eine tolle Erfahrung, die mir gezeigt hat, welchen Weg ich für meine Zukunft gehen möchte, weshalb ich mich für die Jugend und Heimerzieher Ausbildung entschieden habe.

Alle Beteiligten hatten viel Spaß beim Ferienprogramm

Kontakt

Fachbereich Personal
Rathausstraße 1
68766 Hockenheim
Telefon 06205 210
Fax 06205 212129
Alicia Koblitz
Telefon 06205 212122
Fax 06205 212129
Raum 103

Hockenheim als Arbeitgeber

Arbeitsstandort Hockenheim

Unsere Partner