Hockenheim - Ein Zuhause für die Zukunft

Hockenheim ist eine Weltstadt – eine Stadt, die auf der ganzen Welt bekannt ist. In den USA oder den Emiraten, in China oder in Grönland: ganz gleich, wo Sie unterwegs sind – wenn der Name „Hockenheim“ fällt, vibriert der Asphalt: Ferrari, Silberpfeil, Michael Schumacher, Racing, Speed, röhrende Motoren, Formel 1-Zirkus, Medienrummel, Benzin im Blut, ...

Wer denkt bei so viel Adrenalin schon an Arbeiten, Wohnen, Leben in einem Städtchen mit fast schon dörflichen Strukturen. An Spargel und das mediterrane Klima der Rheinebene. Die kulturellen Reize und die unternehmerische Dynamik der Metropolregion Rhein-Neckar. An die unmittelbare Nähe zu Heidelberg, Speyer und Mannheim. An ein Zuhause, das gerade für Familien faszinierende Zukunftsperspektiven bereithält.

Auf den Weltruhm unserer Stadt sind wir schon ein bisschen stolz. Aber Hockenheim hat als erlebenswerte Stadt viel mehr zu bieten als „PS“. Unsere Verwaltung entwickelt Ideen für die Gestaltung des Lebensraums der Menschen, überlegt, wie die Stadt in der Zukunft aussehen soll, wie wir mobil bleiben, wie Menschen, die aus anderen Ländern zu uns kommen, integriert werden können, wie Kinder in Kitas, Schulen und Vereinen gute Startvoraussetzungen bekommen und ganz vieles mehr. Wir laden Sie ein, Hockenheim zu entdecken und mitzugestalten. Gehen Sie in Hockenheim an den Start – und Sie starten Ihre berufliche Karriere von der „Pole-Position“: vielfältige Berufsbilder, familienfreundliche Strukturen, sichere Arbeitsplätze, und berufliche Perspektiven in allen Facetten.




PS: Viele attraktive Unternehmen haben die Standortvorteile der Region erkannt und bieten ausgezeichnete Karrieremöglichkeiten in den unterschiedlichsten Branchen. 

Aktuelle Meldungen

Meldung vom 23.03.2021

Ausbildungstag 2.0 gestartet

Die Stadtverwaltung Hockenheim lädt alle Schülerinnen und Schüler am Donnerstag, 25. März 2021, ab 9 Uhr, zum „Hockenheimer Ausbildungstag 2.0“ ein. Er ist auf der... mehr...
„Fast vier Jahrzehnte waren Sie für die Bürgerinnen und Bürger auf der Straße im Einsatz. Freuen Sie sich jetzt auf den Ruhestand?“ Mit dieser Frage warf Oberbürgermeister... mehr...
Meldung vom 02.11.2020

Kommunale Perspektive eingebracht

Der Pressesprecher der Stadt Hockenheim, Christian Stalf, ist als einer der „100 hellsten Köpfe der PR“ in Deutschland ausgezeichnet worden. Die Ehrung geht auf eine Befragung... mehr...
Meldung vom 30.09.2020

Vielfältige Arbeit mit Kindern

Die Arbeit in einer Stadtverwaltung wie in Hockenheim ist ungemein vielfältig. Hier werden auch Menschen fündig, die sich gerne mit Kindern und Jugendlichen beschäftigen.... mehr...
Meldung vom 02.09.2020

Azubi-Start bei der Stadt

Anfang September kommen „die Neuen“. Das ist auch in diesem Jahr bei der Stadtverwaltung Hockenheim wieder der Fall. Für neun Auszubildende und eine Praktikantin begann am... mehr...

Digital denken und handeln

Die Digitalisierung der Stadtverwaltung Hockenheim und ihrer Einrichtungen geht immer weiter voran. In den letzten zwei Jahren konnten einige Neuerungen eingeführt werden. Für Oberbürgermeister Marcus Zeitler ist das ein Herzensanliegen. Denn: Viele Verwaltungsvorgänge und Anliegen können so bequem von zu Hause aus erledigt werden – eine echte Hilfe während der Corona-Zeit und darüber hinaus auch noch kunden- und bürgerfreundlich dazu. Diese Veränderungen setzen auch entsprechende Weiterbildungen voraus. Aus diesem Grund haben die Social Media-Redakteurin der Stadt Hockenheim, Judith Böseke, und Pressesprecher Christian Stalf jetzt eine Weiterbildung zum Strategen für Digitale Kommunikation bei der Deutschen Gesellschaft für Public Relations (DAPR) absolviert.