Sinnvolle Tätigkeit für Gemeinschaft

Die Dienstjubilare aus der Stadtverwaltung Hockenheim vor der Pestalozzi-Schule: Sandra Bohr, Natalie Siehler, Nicole Hätty, Sylvie Rese, Sabine Reinert (vordere Reihe, v.l.), Ines Siewert, Marliese Schmitt, OB Marcus Zeitler, Jan Mersmann, Bürgermeister Thomas Jakob-Lichtenberg (mittlere Reihe, v.l.), Volker Weyers, Fachbereichsleiter Christian Engel, Akin Ala, Fachbereichsleiter Daniel Ernst, Stabsstellenleiter Christoph Henninger,  Personalrat Johannes Lienstromberg (obere Reihe, v.l.) (Bild: Stadtverwaltung Hockenheim/Fotografen Lenhardt).

Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr feierten Oberbürgermeister Marcus Zeitler, Bürgermeister Thomas Jakob-Lichtenberg und der Personalratsvorsitzende Johannes Lienstromberg langjährige Mitarbeitende der Stadt Hockenheim.

Zehn Jubilare folgten ihrer Einladung in das Restaurant Rondeau in der Stadthalle Hockenheim, um auf die gemeinsame Zeit zurückzublicken.
 
OB Marcus Zeitler dankte den anwesenden Jubilaren für ihre Arbeit und ihre Treue zur Stadtverwaltung Hockenheim. „Diese Verbundenheit und Loyalität zu einem Arbeitgeber ist in der heutigen Zeit außergewöhnlich und keine Selbstverständlichkeit“, sagte er zu den Jubilaren. Die Tätigkeit im öffentlichen Dienst bringe aber viele Vorteile. „Neben wirtschaftlicher Sicherheit hat man bei uns auch das gute Gefühl, eine sinnvolle Arbeit für die Gemeinschaft zu verrichten. Das motiviert ungemein, ergänzte er.
 
Nach der Ehrung nutzten die Kolleginnen und Kollegen die Gelegenheit, bei Kaffee und Kuchen auch jenseits der Arbeit über verschiedene Themen ins Gespräch zu kommen. Dabei nahmen aus dem Rathaus auch die Leitungen Christoph Henninger (Stabsstelle OB-Kommunikation), Christian Engel (Fachbereich Bauen und Wohnen), Daniel Ernst (Fachbereich Soziales, Bildung, Kultur und Sport) und Martina Wilk (Stadtwerke Hockenheim) teil. Sie tauschten sich mit den Jubilaren über viele Anekdoten über die Arbeit bei der Stadtverwaltung Hockenheim aus. Dazu trug neben den Speisen und Getränken auch die gesellige Atmosphäre ihren Teil bei.

Die Jubilare der Stadtverwaltung Hockenheim

Folgende Mitarbeiter wurden für ihre Beschäftigung bei der Stadt Hockenheim geehrt:

10 Jahre Beschäftigung

  • Sylvie Rese, Stabsstelle OB-Kommunikation, Abteilung Wirtschaftsförderung, Tourismus und Stadtmarketing
  • Jan Mersmann, Stadtwerke Hockenheim
  • Natalie Siehler, Parkkindergarten
  • Nicole Hätty, Parkkindergarten
  • Sabine Reinert, Kernzeitbetreuung Hartmann-Baumann-Schule

20 Jahre Beschäftigung

  • Ines Siewert, Friedrich-Fröbel-Kindergarten
  • Marliese Schmitt, Stadtwerke Hockenheim

25 Jahre Beschäftigung

  • Sandra Bohr, Friedrich-Fröbel-Kindergarten

30 Jahre Beschäftigung

  • Volker Weyers, Bauhof
  • Akin Ala, Stadtwerke Hockenheim
(Erstellt am 14. Dezember 2021)

Kontakt

Fachbereich Personal
Rathausstraße 1
68766 Hockenheim
Telefon 06205 210
Fax 06205 212129

Hockenheim als Arbeitgeber

Arbeitsstandort Hockenheim

Unsere Partner